Forum für alle VW Busse.
Typ2: T1 T2a T2b T2c und T3
Transporter: T4 und T5

#1

Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 02.01.2011 17:11
von VB Dakar • 4 Beiträge

Hallo Alle
Ich bräuchte mal eine Einbauanleitung für die Ölumlenkbleche in mein Syncrogetriebe.
bin gerade dabei die Eingangswelle für den AFN umzubauen und da will ich gleich das
Blech mit einbauen was am Differienzial sitzt. Hinten am Lagerschild wirds bestimmt "haariger"
wer kann mir da weiterhelfen??

nach oben springen

#2

RE: Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 02.01.2011 23:09
von t3freundeffm • 155 Beiträge

na ich weil es kein Thema ist,das Andere eher ja,aber Sinn und Unsinn der Leitbleche lassen wir mal dahingestellt sein.

seit Jahren und über viele Tsd.km fahren wir Syncro in Original,ohne Bleche usw.

Gerne können wir Uns mal drüber näher unterhalten.
Gruß
Michael


nach oben springen

#3

RE: Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 03.01.2011 19:54
von VB Dakar • 4 Beiträge

Hallo Michael
Ich bin da noch ganz offen für alle Tips, bin gerade am umbau vom AFN und habe festgestellt das die Getreibeeingangswelle (Orginal JX) nicht auf meinen AFN paßt und mir eine passende bestellt. Was ist also sinnig ? Der Bus soll aber später auch Langstrecken vertragen und das in den Süden.
Gruß Gerald

nach oben springen

#4

RE: Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 07.01.2011 23:25
von mannebk • 99 Beiträge

einbau is doch imho gleich wie am normalen 5gang. ich mein auf t-3infos is ne einbauleitung zu finden.

gruß manne


T3 Dehler Profi BJ 10/83 (E) mit Subaru 2,0 Turbo
T3 Dehler Profi BJ ??/81 (C) als Lufti mit CU und Automatik
T3 Syncro Multivan BJ 88 mit MV und beiden Sperren.

Andere Oldies:
W111 280 SE, W123 280CE

nach oben springen

#5

RE: Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 03.03.2011 21:27
von ruben • 4 Beiträge

Macht halt bei den Drehzahlen des TDI wenig Sinn, das Blech kommt erst zur Wirkung bei höheren Drehzahlen...

In meinem frisch gemachten AAP Getriebe ist das SA Umlenkblech drin, vielleicht hilft es ja was an meinem AGG Motor - wenn das Blech nicht schon drin gewesen wäre hätte ich es nicht extra reinbauen lassen...

nach oben springen

#6

RE: Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 05.03.2011 18:47
von t3freundeffm • 155 Beiträge

Ah,kommt von wenn mer ab und an ma guggt,habe noch TDI Eingangswellen da.

Lt.Simon sind die Bleche für die Füß,es iss ein Bus und bleibt ein Bus,die Bleche verhindern nur kurzfristig ein aufschäumen des Oels,Langfristig bei Dauer 160 km/h schlägts auch nur Blasen und schmiert nicht mehr.

beim V&6hatten wir Teuerste BMW hig Tech Oel aus der M-Technik noigeschütt,das war nach 3 Runden Hocke genauso am kochen.


nach oben springen

#7

RE: Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 06.03.2011 13:39
von Gotti • 110 Beiträge

richtisch , da bräuchte man eher ein Oelkükler fürs Getriebe ;-)


nach oben springen

#8

RE: Getriebe Ölumlenkbleche einbau

in 's Technickegg 24.03.2011 13:01
von mannebk • 99 Beiträge

naja, nur weils nen anderes öl is, hast ja trozdem ähnliche verlustleistung (um 2%) im getriebe, und die kühlende oberfläche bleibt auch gleich. also auch ähnliche temperaturen. und auch das beste öl schmirt über 150 °C nich mehr so toll.

ich denk, standfest bekommst die getriebe nur, mit ölkühler

drehzahlfest nur mit leitblechen und gezielter druckschmierung über sprühstrahl genau in die gefährdeten bereiche.

sprich das kalte öl vom kühler direkt per düse auf das 4. und 5. gangradpaar sowie ins doppelkegelrollenlager. so das da immer schön kaltes öl druchfließt. Die getriebe verrecken weil se zu heiß werden. und auch mit ölkühler gibst immer hotspots im getriebe. wenn man die geziehlt kühlt, sollte es deutlich besser gehen.

die drehzahl killt das getriebe, weils öl wegspritzt und dabei, bedingt durch die temp und aufprallgeschwindigkeit, das schäumen anfängt.


T3 Dehler Profi BJ 10/83 (E) mit Subaru 2,0 Turbo
T3 Dehler Profi BJ ??/81 (C) als Lufti mit CU und Automatik
T3 Syncro Multivan BJ 88 mit MV und beiden Sperren.

Andere Oldies:
W111 280 SE, W123 280CE

nach oben springen

powerd by: T3FreundeFFM / Bembler


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: MarkusK
Forum Statistiken
Das Forum hat 162 Themen und 639 Beiträge.

Besucherrekord: 57 Benutzer (24.11.2012 21:54).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen