Forum für alle VW Busse.
Typ2: T1 T2a T2b T2c und T3
Transporter: T4 und T5

#1

Vorstellung und Probleme

in 's Babbelegg 29.01.2012 16:11
von Jache • 1 Beitrag

Ei Gude Wie!!!

Ich bin neu hier.
Deshalb ein paar Worte zu mir.

Mein Name ist Jochen ich komme aus dem Main Taunus Kreis und fahre seit 4 Monaten einen T3 Transporter mit einem 1.6er Diesel. Geboren ist mein kleiner im Jahre 89.

Ich wollte schon immer einen Bulli haben, nun kam der Bau unseres Eigenheim dazu und ich dachte mir, dass es doch gut ist, sich da einen Bulli zu kaufen und damit Material transportieren zu können. Nch dem Bau wollte ich ihn dann wieder richtig auf Vordermann bringen.

Leider hat mein kleiner immer mehr Probleme und ich weiß nicht weiter.

Anbei mal meine Probleme, etc.

Er war jetzt innerhalb von 3 Wochen zweimal in der Werkstatt. Kosten über 1000€.
 
Als erstes wurden mehrere Dichtungen an der EInspritzpumpe getauscht, denn ich hatte Diesel verloren.
 
Letzte Woche war er in der Werkstatt, da meine Kühlrohre im Motorraum rausgebrochen sind. Dort wurden mir dann beide Kühlschläuche von vorne nach hinten ersetzt. Es wurden gleich die in VA eingebaut.
 
Alles war gut. Für 16 Stunden. Super, habe ich momentan scheiße am Bein, dachte ich mir...
 
Er Spring einfach nicht mhr an. Anlasser dreht, Motor dreht, aber er springt nicht an.
 
ADAC gerufen, da ich unterwegs war. ADAC kam und hat mein Bus auch schnell wieder zum laufen bekommen.
Er hat in den Luftfilter etwas Start Rapid gesprüht und siehe da, eine große Rauchwolke kam aus dem Auspuff und der Bus startete. Heute morgen gleiches Problem, jedoch hat mit der nette ADAC Mensch die Dose Start Rapid geschenkt. Also Freundin musste Bus starten und ich habe wieder in den Luftfilter gesprüht. Super ging wieder an. Während des Tages geht er auch immer an nur wenn er über Nacht steht nicht mehr.
 
Was kann das sein? Bräuche ich einen neuen Luftfilter oder was meint ihr was das ist?
 
Zweites Problem, ich weiß gar nicht ob es ein Problem ist...
 
Als ich den Bus heute abgestellt hat, dampfte es ganz schön aus den Lufteinlässen hinten an der Seite. Habe den Motor Deckel mal aufgemacht und da dampfte es auch und roch einfach gut nach laufendem Motor ist das normal das der mal dampft wenn man etwas länger (40 Minuten) fährt.
 
Drittes Problem, ich weiß wieder nicht ob es ein Problem ist.
 
Meine Temp Anzeige war früher maximal immer bei einem viertel. Bis eben meine Kühlschläuche rausgerissen sind und diese in die neuen VA getauscht wurden. Es wurde auch ein neuer Tempsensor eingebaut.
Seit dem steigt die Anzeige immer bis etwas über die Mitte. So zwischen Mitte und Dreiviertel. Ebenfalls wird nun die Heizung auch richtig warm. da kommt so heiße Luft raus wie in einer Sauna. Natürlich nur wenn ich voll aufdrehe und auf warm gestellt habe. Ist das so normal? Und es war vielleicht bei mir zuvor nicht normal?
 
Letztes Problem, wo ich auch nicht weiß, ob es ein Prob ist.
 
Ebenfalls als heute mein Motor dampfte hat mein Kühlmittel im Ausgleichsbehälter ganz leicht geblubbert. Ebenfalls war der Stand weit über Max. Habe dann mal den Behälter aufgedreht und viel Wasser ist rausgelaufen. Das Wasser war so leicht Rosa/Lila. Ich Schätze durch den Frostschutz. Habe dann kurz gewartet und mit einer Spritze soviel Kühlwasser rausgezogen bis das Wasser bei Max stand.
Ist es normal das das Wasser mal leicht blubbert?
 
Ich danke euch.
Ich liebe meinen Bus, aber langsam weiß ich nicht mehr weiter. Ich habe keine Lust jede Woche in eine Werkstatt zu fahren. Vorallem da ich momentan auf ihn als Alltagsauto angewiesen bin.

Vielleicht kann mir jemand helfen oder mir eine gute Werkstatt, die nicht gleich wieder zig Euronen haben möchte um zu schauen was mein kleiner für Schmerzen hat.

Ich danke euch.

Grüße
Jochen

zuletzt bearbeitet 29.01.2012 16:15 | nach oben springen

#2

RE: Vorstellung und Probleme

in 's Babbelegg 05.02.2012 14:39
von Gotti • 110 Beiträge

Hey Gudde, am besten fragst du unseren Bembel der kann dir bestimmt helfen ;-)
Gruß Gotti


nach oben springen

#3

RE: Vorstellung und Probleme

in 's Babbelegg 14.02.2012 00:11
von T3_Neuling • 9 Beiträge

also das mit der temperatur hängt ja vermutlich alles zusammen.. kontrolliere mal deinen kühlwasserstand wenn der bus noch kalt ist.und ggf. auffüllen. das mit der zu hohen temperatur etc kann an der wasserpumpe liegen:-> keilreimen von der wasserpumpe mal überprüfen, oder wasserpumpe tauschen.
das die heizung so gut heizt ist meines wissens eine gute qualität älterer vw modelle...mit dem tempsensor habe ich das gleiche problem (wenns eins ist) meine tempanzeige ist auch bei längerer fahrt ca auf der hälfte, und wenn er sich anstrengt auch mal darüber...mit dem anlassproblem kann ich dir nicht unbedingt weiter helfen, aber es könnte sein dass er den diesel "fallen lässt" und somit kein / nicht genügend "brennbares material" hat um zu zünden (müsste undichtigkeit im dieselsystem sein(luft kann rein und der diesel fließt aufgrund der schwerkraft wieder in den tank ).. aber da verlasse dich lieber auf bembel...

ich hoffe ich habe keine falschen aussagen getroffen und nehme kritik gerne an.. hoffe aber, dass ich weiter helfen konnte

gruß
fabian

zuletzt bearbeitet 14.02.2012 00:15 | nach oben springen

#4

RE: Vorstellung und Probleme

in 's Babbelegg 22.02.2012 13:53
von t3freundeffm • 155 Beiträge

Servus
Scheinbar hast Du mehr als 1 Problem,mit dem Anspringen stimmt was mit der Vorglühanlage nicht.
Links im Motorraum ist ein Schwarzer Kaste,in Diesen ist eine Streifensicherung verbaut welche vür die Vorglühanlage zuständig ist.
auch mal mit der Prüflampe mal messen ob beim Vorglühen auch Strom bei den GK ankommt.

zum Wasser:
Du hast 2 Behälter,der Rechte mit dem Blauen Deckel drauf ist der Hauptbehälter und muß bei Laufenden Motor mit Leicht erhöhter Drehzahl befüllt und geschlossen werden.
Hinterm Oberen Grill befindet sich eine entlüfterschraube am Kühler Oben Links wenn Du davor stehst,die muß zum entlüften geöffnet werden,aber das ist ein Vorgang für sich.
Gern kannste mal bei mir vorbeikommen und ich schaue mir mal alles an.
Seibertsgasse 1 in 60439 Ffm,ich bin fast immer da.


nach oben springen

powerd by: T3FreundeFFM / Bembler


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gwolf
Forum Statistiken
Das Forum hat 163 Themen und 640 Beiträge.

Besucherrekord: 57 Benutzer (24.11.2012 21:54).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen